Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

F. G. Streifeneder KG Rehatechnik
Moosfeldstraße 10
82275 Emmering
08141 625733-0
08141 625733-250
reha@streifeneder.de

Europameisterschaft im Sledge-Eishockey vom 05.-10. April 2016 – Daumendrücken für die deutsche Nationalmannschaft

Erstellt am Apr. 5, 2016

Mit dem Auftaktspiel Deutschland vs. Italien startet die Europameisterschaft im Sledge-Eishockey im schwedischen Östersund.
Im Modus Jeder-gegen-Jeden duellieren sich 5 Tage lang die besten sechs Nationen des Kontinents um den Sieg.

Sledge-Eishockey gehört mittlerweile zu der Königsklasse der Sportarten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.  Anstelle von Schlittschuhen, kommen für die Spieler individuell angepasste Schlitten zum Einsatz, die mit einer Kufenkonstruktion verbunden sind und den Spielern ein Maximum an Geschwindigkeit und Flexibilität auf dem Eis gestatten. So wurde auch das Sportgerät für den Münchner Hugo Rädler, Verteidiger in der Nationalmannschaft - maß- und passgenau in der Streifeneder Klinikwerkstatt Großhadern gefertigt.

Zum Einsatz kommt die Sitzschale im Übrigen nicht nur auf dem Eis: auch beim Rollstuhltennis oder beim Fahren mit dem Monoski leistet sie ihre Dienste.

Die Ergebnisse der EM können Sie hier verfolgen: www.sledgeeishockey.de

Das deutsche EM-Aufgebot: Klaus Brzoska (Weser Stars Bremen), Simon Kunst (Ice Lions Langenhagen), Bas Disveld (Weser Stars Bremen), Torsten Ellmer (Ice Lions Langenhagen), Bernhard Hering (Dresden Cardinals), Christian Jaster (Wiehl Penguins), Ingo Kuhli-Lauenstein (Kamen Barbarians), Robert Pabst (Dresden Cardinals), Hugo Rädler (München), Lucas Sklorz (Kamen Barbarians), Sven Stumpe (Kamen Barbarians), Jörg Wedde (Ice Lions Langenhagen), Jacob Wolff (Weser Stars Bremen).

Bildnachweis: Hugo Rädler
Konstrukteur Sitzschale: Herr Dobler

 

Alle News