Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

Streifeneder ortho.production GmbH
Moosfeldstraße 10
82275 Emmering
+49 8141 6106-0
+49 8141 6106-50
office@streifeneder.de
Färbepapier

Färbepapier und Gießharzstoffe

Wer im Anwendungsbereich der Orthetik und Prothetik auf der Suche nach optischer Abwechslung ist, greift zu Färbepapier (auch als Transferfärbepapier bekannt) und Gießharzstoffen. Die Materialien sind vielfältig einsetzbar und ermöglichen eine einfache und individuelle Gestaltung von verschiedenen Oberflächen.

Weiße, thermoplastische Kunststoffe, wie z.B. Polyethylene (Streifylen, RCH 500, RCH 1000), Polypropylene (Streifydur) und Copolymere (Streifydur Ortho) können mit den attraktiven Mustern der Färbepapier eingefärbt werden. Auch in der Gießharztechnik lassen sich mittels Gießharzstoffen zahlreiche Designs umsetzen.

Gießharzstoffe und -schläuche

Gießharzstoffe werden als letzte Lage bei der Armierung eingesetzt und sorgen für eine besondere, farbliche Gestaltung der Oberflächen von Orthesen und Prothesenschäften.
Der Gießharzstoff der Streifeneder ortho.production GmbH ist als Meterware zum modellgerechten Selbstnähen oder als vorgefertigte Schlauchware in den Breiten 15 und 20 cm erhältlich.

My.Design

Noch individueller werden die Oberflächen mit dem Streifeneder ortho.production „My.Design“. Hier haben Kunden die Möglichkeit das eigene Firmenlogo oder eigens entworfene Muster als Färbepapier, Gießharzstoff- oder schlauch zu bestellen! Dafür einfach die finalen Daten in digitaler, hochauflösender Form an die Streifeneder ortho.production schicken, wo sie direkt in Produktion gehen.

-> Hier geht es zum Färbepapier-Konfigurator

Konfigurator


Färbepapier Konfigurator
So einfach finden Sie Ihr Lieblingsmotiv!
Hier klicken und gleich ausprobieren.

Färbepapier: Butterfly
Färbepapier: Butterfly

Eine Auswahl unserer Muster

Palm garden
Butterfly
Jeans
Tattoo
Fox ahoi
Cobra
Hawaiana
Carbon

Downloads

Rechtlicher Hinweis
Bitte beachten Sie, dass eingereichte Muster und Motive frei von Schutzrechten Dritter sein müssen. Sollten Sie eine eingetragene Marke oder ein geschütztes Design nutzen wollen, so obliegt es Ihnen, hierfür eine Nutzungsberechtigung beim Eigentümer einzuholen und uns diese nachzuweisen.