Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

F. G. Streifeneder KG
Moosfeldstraße 10
82275 Emmering
08141 6106-0
08141 6106-50
info@streifeneder.de

Neuer Präsident der Bundesinnungsverbands für Orthopädietechnik vor ungewohnten Herausforderungen

Erstellt am Apr. 9, 2020

Neuer Präsident der Bundesinnungsverbands für Orthopädietechnik vor ungewohnten Herausforderungen

Am 10. März 2020 wurde Alf Reuter, Obermeister der Landesinnung Hessen und ehemaliger Vize-Präsident, auf der Delegiertenversammlung in Berlin zum neuen Präsidenten des Bundesinnungsverbands für Orthopäditechnik (BIV-OT) gewählt. Der BIV-OT vertritt gegenwärtig mehr als 2.500 klein- und mittelständischen Betriebe, die ihrerseits mehr als 20 Millionen Patientinnen und Patienten in Deutschland versorgen.

Reuter löst den langjährigen Verbandspräsidenten Klaus-Jürgen Lotz ab, dessen Engagement und herausragende Verdienste in den vergangenen neun Jahren an der Verbandsspitze nun mit einer Ehrenpräsidentschaft gewürdigt werden. Im Sinne des Verbandes stand für Lotz besonders die Verantwortung für eine qualitätsgesicherte Hilfsmittelversorgung nach dem neuesten Stand der Technik im Mittelpunkt.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus steht der neue Präsident gleich zu Beginn seiner Amtszeit einigen Herausforderungen gegenüber. So wurde die für Mai geplante Leitveranstaltung der Orthopädietechnik-Branche, die OT-World, auf Oktober dieses Jahres verschoben. Reuter zeigte sich aber zufrieden mit dem neuen Termin sowie mit der der Abwicklung und der Zusammenarbeit aller an dem Projekt beteiligten Personen.

Auf den Bildern vom letztjährigen Sommerfest der BIV-OT sind Friedrich Streifeneder mit Klaus-Jürgen Lotz und Florian Streifeneder mit dem neuen Präsidenten, Alf Reuter, zu sehen.

Bilder: Marcus Zumbansen
oben links: Florian Streifeneder und Alf Reuter
oben rechts: Friedrich Streifeneder und Klaus-Jürgen Lotz

Alle News